Logo future 2035

17.10.2023

Auf zur (Solar)Party!

"Lohnt sich das?" ist mit die häufigste Frage, die den Gastgeber*innen und Solarbotschafter*innen der Solarpartys rund um Photovoltaik und Nutzung von Energie aus der Sonne gestellt wird. Die Antwort ist eindeutig: „Ja!". In jeder Hinsicht und insbesondere mit Blick auf den Klimaschutz.

Viele Menschen haben zahlreiche Fragen und Bedenken rund um die Umsetzung einer eigenen Solaranlage auf dem Dach, auf dem Balkon oder im Garten. Um zu dem Thema in den Austausch zu kommen und die Energiewende in die Nachbarschaft zu bringen, initiierte der Solarenergieförderverein (SFV) in Aachen die Kampagne „PacksDrauf“ und bietet in der gesamten Bundesrepublik Solarpartys an.

Das Prinzip ist einfach: Gastgeber*innen laden zu sich nach Hause ein, stellen ihre eigene Anlage vor und teilen ihre Erfahrungen. Sie werden unterstützt durch geschulte SFV-Solarbotschafter*innen. Diese bringen ihr Fachwissen ein und die Gäste finden Antworten auf viele Fragen. 

Der Informationsbedarf ist groß! Das haben die Ehrenamtlichen der Solaroffensive Köln bei der Präsentation von Solaranlagen und freien Aktionen rund um das Thema Photovoltaik auf Straßenfesten und im öffentlichen Raum gemerkt. Sie haben sich dem SFV und der Kampagne „PacksDrauf“ angeschlossen und die SFV-Infostelle Köln gegründet . Seitdem suchen Sie aktiv Gastgeber*innen und initiieren als Botschafter*innen regelmäßig Solarpartys in der Domstadt.

Alle sind eingeladen mitzumachen: 

Als Gast
In unserer Klimawoche finden zwei Solarpartys statt. Die Informationen dazu findet ihr hier.

Als Gastgeber*in
Du hast eine Solaranlage und möchtest sie Bekannten und Freund*innen oder aber Interessierten vorstellen? „PacksDrauf“ unterstützt dich bei der Umsetzung und vermittelt die Solarbotschafter*innen

Oder als Solarbotschafter*in
Du hast Vorkenntnisse zur Solar-Technik und Speichern z.B. von deiner eigenen Anlage, ein Verständnis für die Zusammenhänge des Klimawandels und eine Begeisterung für die Energiewende? Werde Solarbotschafter*in!

Also: Auf zur Solarparty!

 

Bild: PacksDrauf